short news

Maoistische Rebellen strömen in Armee
Kathmandu. Zwei Drittel der ehemaligen maoistischen Rebellen in Nepal wollen sich den Streitkräften des Landes anschließen. Regierungsbeamte befragten in den vergangenen Tagen 19000 ehemalige Rebellen, um herauszufinden, wer in die Streitkräfte eintreten will und wer statt dessen ein Resozialisierungspaket in Höhe von 900000 Rupien (8850 Euro) annimmt. Die maoistischen Rebellen kämpften zehn Jahre lang gegen die nepalesischen Streitkräfte. Der Krieg endete vor fünf Jahren. (dapd/jW)

Quelle


0 Antworten auf „short news“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


neun × sechs =